Was sind Edogan und Lugor?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was sind Edogan und Lugor?

Beitrag  Admin am Fr 13 Nov 2009, 00:31

Edogan und Lugor....ein unscheinbarer Fleck inmitten der blauen Weiten des Meeres. Doch alleine schon der Anblick, ehe man den ersten Schritt auf das Land macht, lässt fühlen, das dieser Ort etwas Besonderes sein muss. Auf der Insel vereinen sich die vier Jahreszeiten an unterschiedlichen Ecken mit den Himmelsrichtungen und noch etwas... Pokemon, seltene als auch alltäglich erscheinende, tummeln sich an den verschiedensten Orten, sowohl wilde als auch Partner und Freunde der Menschen in der "kleinen" Stadt auf der Insel Edogan...
Doch es sind nicht unbedingt die Pokemon, bekannt in vielen Ländern, was diesen Ort womöglich zu etwas Anderem macht... Wesen, die einzigen ihrer Art und nirgends sonst zu finden, versuchen ihr Leben auf den beiden Inseln in Ruhe zu fristen, fern von der großen weiten Welt... Man nennt sie Jukenen; Menschen, denen die Gabe eines Elements innewohnt... Sie halten sich größtenteils versteckt, um die anderen Menschen nicht zu ängstigen und den Frieden auf der Insel zu bewahren, oder wegen ihrer eigenen Angst selbst ...doch keiner ahnt, das sich bald alles ändern könnte...
Woher kommen nur diese Elementarwesen, die es sonst nirgendwo anders zu geben scheint? Steckt etwas hinter der Geschichte einer Geheimorganisation, die jedoch bereits seit etlichen Jahren verschwunden ist? Was bedeutet dieses unsichtbare Band, welches Pokemon und Jukenen so eng miteinander verbindet?...und wer bist du?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein wenig Geschichte:

Edugore (Gesprochen: Ätyougore) ist der unscheinbare Fleck inmitten der Weiten des Blaumeeres. Der Name setzt sich aus den zwei größten Inseln, Edogan und Lugor, zusammen, die von kleineren Inseln umgeben werden, welche nicht minder sehenswert sind, as die beiden großen. Auf Edogan leben hauptsächlich Menschen, während die Insel Lugor die Vielfalt der Pokemon beherbergt. Beide Inseln werden auch gerne als "die Inseln der Jahreszeiten" bezeichnet, da sich auf jedem Teil ein typisches Merkmal finden lässt. Es heißt, auch die Inseln seien eine einzelne große gewesen und durch ein Beben auseinander getrieben worden, doch heute verbindet die beiden Inseln lediglich eine lange Sandbank, über die man bei Ebbe zur jeweils anderen gelangen kann...

Bisher ist es zu keinem großen Streit zwischen den beiden Inseln gekommen, im Gegenteil leben Pokemon und Menschen hauptsächlich in Harmonie auseinander oder eben miteinander... denn auch hier tummeln sich Trainer, Ranger und Pfleger...
Die Jukenen könnten auf beiden Inseln verteilt sein, doch welche Nähe sie letztendlich suchen - wenn sie denn Anschluss zu anderen finden wollen - bleibt jedem Einzelnen selbst überlassen...



(Die Karte dient lediglich zur Veranschaulichung, es muss sich also nicht haargenau daran gehalten werden.)
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.10.09

Benutzerprofil anzeigen http://edugore.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten