Landschaft aus Gras

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 00:36

Sazumo sah sie finster an, doch dann fiel auch er in ihr lachen mit ein. "Ach komm schon wie soll denn ich auf soetwas kommen? ich ahb mir zwar schon gedacht das die Fische heis sein werden aber das sie sooooo heis sind hab ich nicht erwartet." dann grinste er leicht und ging dann zum fluss um seine immer noch leicht prickelnde hand kurz ins wasser zu stecken. "naja aber vielleicht gehts ja so.." sagte er, als er wieder bei ayko war und zog sein Hemd aus um es sich um die rechte hand zu wickeln. Dann nahm er wieder einen stock mit einem Fisch dran und diesmal konnte er den Fisch anfassen, ohne das er heiß war, es fühlte sich nur warm an. "Geht schon viel besser!"
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 02:47

"Wenn ich auch schmerzen empfinde wirst du das auch, also sieh dich nicht als unempfindlicher als ich... oder wie... oder soo" Sie hatte sich nun selbst in ihrem Satz verfranst da er nun wieder auf sie zu kam und sein Hemd auszog. "Jaja, erwarte aber nicht das ich das selbe mache." ´voralledem kann ich das mit meinem Kleid nicht´
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 02:52

Sazumo sah sie an. "naja..." sein gesichtsausdruck wurde leicht lüstern. "Also mich würde es nicht stören" damit wandte er sich wieder ab und grinste vor sich hin, während er hin und wieder seiten blicke auf Ayko warf. Ein Fisch nach dem Anderen holte er von den Stöcken und legte sie auf die Tabletts und nach einiger zeit waren dann keine mehr da. Sazumo strich sich mit dem Handrücken über die Strin. "Puh, das war der letzte. mist nun muss ich das Hemd waschen." Damit trottete er zum Fluss und fing an die Fischreste von seinem Hemd zu waschen.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 03:05

"Wehe!" drohte sie ihm und rutschte etwas weiter weg. Sie würde auch schon so klar kommen. Als sie endlich fertig waren ließ sie ihre Finger im Gras abkühlen und ihre Blicke gen Himmel gleiten. Es war gerade richtig entspannend einfach nur da zu sitzen und gar nichs zu tun. Der Geruch des Fisches brachte auch noch eine gewisse atmosphäre.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 03:11

Sazumo sah sich nach ayko um und bemerkte dass sie gerade mit den gedanken anscheinend wo anders war, die perfekte gelegenheit für einen kleinen Streich. Er nahm sein hemd, lies es voller wasser saugen und schlich sich dann mit einem fiesen grinsen an Ayko heran. Hinter ihr angekommen hob er den Nassen stoff über ihren Kopf, sagte ein kurzes "Damit du wieder abkühlst" und wrang ihn mit einem Mal aus, sodass ein richtiger Sturzbach, eiskalten wassers auf sie herniederprasselte. Dann brach er in schallendes Gelächter aus, wrang die letzte Wasserrückstände aus seinem Hemd und schüttelte es einmal richtig. Dann sah er neckisch grinsend zu ayko. "Na wie war die kalte Dusche?"
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 03:14

Als Ayko etwas kaltes spürte schrie sie. Dieser SChrei war so schrill das selbst REn auftauchte und sich verstört um sah. "du arsch!" rief sie ehe sie aufstand und völlig wütend in ihr Haus stapfte. Sie schlug die Tür zu und fluchte ein paar mal ehe sie weiter lief und ihr Kleid auszog. Sie lief weiter und holte sich ein Handtuch während sie ihr Kleid aufhängte. Sie trocknete sich ab und suchte sich neue Kleider. Als sie enldich welche gefunden hatte zog sie sie schnell über und setzte sich aufs Bett. Dies ging eindeutig zu schnell.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 03:18

Der Jukene wusste, dass er mal wieder zu weit gegangen war, und seine Laune sank. "Verdammt! Das ich es mir immer wieder versuaen muss!" fluchte er vor sich hin und kickte kleine Steinchen in seiner Wut ein paar Meter weit. "Scheiße!" schrie er mal wieder hinaus in die Ebene. Dann stieg er auf das Dach, legte dort sein hemd zum trocknen hin und sprang dann wieder zurück ins gras. Vor dem Haus drehte er sich um und klopfte an der Tür. "Ayko? Ayko? Es....es tut mir leid...ich weis ich habs mal wieder übertrieben.." Damit lehnte er seinen Kopf gegen die Holztüre und sah einfach nur auf den Boden unter sienen schuhen.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 03:20

Ayko knurrte ein wenig ehe sie wieder aufstand, ganz langsam zur Tür lief und sich überlegte was sie nun tun sollte. Als sie endlich wusste was sie tun sollte lief sie etwas rot an. Sie riss die Tür auf schnappte das Gesicht des Jungen und küsste ihn. Sie drückte sich an ihn und umklammerte mit ihren ARmen seinen hals.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 03:26

Vor sazumo verschwand auf einmal die Holztür und aykos gesicht tauchte vor ihm auf und ehe er sichs versah spürte er ihre Arme um seinen Hals, ihren Körper ganz nah an seinem und ihre weichen Lippen wie sie auf seinen eigenene Lagen. Der Herzschlag des Jukenen fühlte sich so an als würde es ein einziger sein. nach kurzem Zögern, schlang sazumo seine Arme um sie, passte aber auf ihren Rücken auf und drückte dann seinen Lippen sanft gegen ihre. Es war unglaublich dieses gefühl. Er dachte er könnte nun wirklich bäume ausreisen und berge allein durch einen blcik versetzen. Dieser Moment war unbeschreiblich und er hoffte, dass er niemals enden würde.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 03:29

Als er ihren Kuss erwiederte seufzte sie vor Erleichterung. Sie hatte damit gerechnet das er so fraglos geblieben wäre und sie dies hätte abrechen müssen. Das wäre ihr wohl so peinlich gewesen das sie die Tür wieder vor seiner Nase zu geschlagen hätte. Sie hätte sich nie wieder vor ihm zeigen können. Langsam, ganz vorsichtig zog sie ihn ins Haus. Das Sonnenlicht machte sie immer so nervös.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 03:36

Der Junge lies nicht von ayko ab und lies sich von ihr ins innere des hauses ziehen. Die Tür sties er mit einem gekonnten fußtritt zu. Dann löste er sich doch kurz von ihr um einmal tief durchzuschnaufen. Er sah sie liebevoll an und wusste nicht was er hätte sagen sollen. Worte wären einfach fehl am platz gewesen. Sein Atem ging stoßweise und ziemlich flach, doch er wollte nicht aufhören bei ihr zu sein, sie an sich zu spüren. Dann gab er ihr erst einen Kuss auf die wange um dann ihr Gesicht in seine beiden Hände zu nehmen, und sie liebevoll ein weiteres mal zu küssen.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 06 Jan 2010, 03:41

Als sie endlich wieder im Dunkeln waren war Aykos Atem langsam zu ende. Ihr Körper sehnte sich nach der Luff. Gerade als sie ihn von sich stoßen wollte ließ er sie wieder atmen. Sie versuchte so tief wie möglich zu atmen damit sie mehr Sauerstoff in ihren Lungen hatte um eher daruaf vorbereitet zu sein wenn sie wieder aufeinander treffen würde. GErade als sie wieder einatmete kam er auch shcon wieder auf sie zu und sie fing ebenfalls wieder an.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 06 Jan 2010, 03:47

Der Jukene atmete schwer durch seine nase, da seine Lippen noch auf denen Aykos lagen. Er wollte sie auch nicht dort weg haben. So lange hatte er sich nach ihr gesehnt, doch nun erwiederte sie seine gefühle, hatte sie vielleicht auch schon zuvor erwiedert, war aber zu schüchtern gewesen, es störte ihn nciht, er war mit dem hier und jettzt mehr als zufrieden und dieses gefühl das er spürte würde ihm niemals mehr jemand nehmen können.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Fr 08 Jan 2010, 17:43

Ayko wollte sich nicht lösen. Sie konnte zwar kaum atmen aber dies war auch nicht mehr Wichtig. Er war nun ihre Luft. Er war so wichtig für sie wie die Luft. Er war eine Art Lebenselexier. Nach einer Zeit aber konnte sie nicht mehr. Leicht drückte sie ihn von sich weg um wieder einigermaßen luft zu bekommen. Ihr atem war stoßartig und nicht ganz regelmäßig. Als sie sich endlich wieder gefangen hatte sah sie nach oben und grinste ihn an.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Fr 08 Jan 2010, 19:40

Der Jukene spürte einen leichten Druck auf seiner Brust, der ihn wegdrückte und somit löste er sich, zwar etwas widerwillig aber trotzdem, von Ayko. Sein Atem rasselte etwas und er rang fast danach, so als ob er gerade eine ziemliche strecke gerannt wäre. Doch das war er nicht, er hatte nur Ayko geküsst und das hatte ihm seinen atem genommen. Nun sah er sie an und ein liebevoller schimmer lag in seinen augen, als sie zu ihm aufblickte und ihm ein lächeln schenkte. Sazumos herz machte einen sprung. Er hob vorsichtig eine hand und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht. Doch jäh wurde diese stimmung unterbrochen, als auf einmal sein magen wieder grummelte. Verlegen grinste der jukene. "öh....ich denke, ich sollte besser was essen, sonst verschling ich dich noch am ende" damit wurde sein grinsen breiter und er küsste sie noch einmal kurz auf die wange. Dann drehte er sich um und öffnete die tür, durch die das sonnenlicht hereinfiel und ihn blendete, was ihn wieder leicht zurücktaumeln lies.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am So 10 Jan 2010, 21:56

Ayko seufzte zufrieden als der Junge sie berührte. Es war immer schön wenn er sie vorsichtig berührte und kein Streit in sicht war. Es war alles so entspannend. So ruhig und Harmonisch. Ayko hätte sich gewünscht das diese Stille niemals enden würde doch dann durch riss ein knurren diese Ruhe und Ayko erschreckte. Erst ein paar Sekunden danach fiel ihr auf das es nur der MAgen des Jungen vor ihr war. Sie erzwung sich ein lächeln und blieb auf der sTelle stehen während der Junge sich seinen weg Richtung Tür suchte. Als das Licht wieder herein kam kniff auch sie die Augen zusammen und sie stieß sich gegen die Wand. "Ich komm gleich" sagte sie dem Jungen ehe sie tief durchatmete.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am So 10 Jan 2010, 22:56

Sazumo drehte sich zu Ayko um, schenkte ihr ein lächeln, nickte aber dann nur noch kurz ehe er raus ging, den nächstbesten fisch nahm und sich damit an das feuer setzte, welches immer noch fröhlich vor sich hinflackerte. Oh man... das... das war unbeschreiblich. Ich glaub ich kann heute nacht nicht richtig schlafen oder ich werde einfach sterben,weil mein herz sich nicht mehr beruhigen will damit grinste er und stopfte sich das nächste stück fisch in den mund, wobei er pingelig genau darauf achtete, nicht eine gräte zu verschlucken, denn das hätte seine Zeit mit Ayko doch ziemlich schnell zu einem ende gebracht.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 13 Jan 2010, 23:36

Es dauerte eine weile bis Ayko wieder zu atem kam. Es war eifnach so atemberaubend und das nicht nur Physisch. Ayko ging in die Hocke un dlegte ihre Hand auf ihr Herz. Sie konnte spüren wie schnell es schlug. Es würde eine weile dauern bis es diesen Marathon-schlug los geworden war. Ayko war noch am überlegen wem dies wohl eingefallen war als sie merkte das sie es gewesen war. Falsch oder Richtig? Ayko wusste es nicht aber nach einer weile fiel ihr ein das sie ja auch noch mal raus musste. so stand sie wieder auf und ging wieder durch die Tür ins Licht. "schmeckt?" fragte sie während sie sich langsam dem Jungen näherte und sich etwas weiter weg von ihm hinsetzte.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Mi 13 Jan 2010, 23:41

Sazumo sah ayko dauernd an, als sie aus der tür ging. "mhm", damit reichte er ihr einen fisch, wenn auch mit einem etwas missmutigen blick, da er durchaus bemerkt hatte, dass sie sich etwas weiter von ihm weggesetzt hatte. Hab ich etwa schon wieder was flasch gemacht? man schaff ich es nicht wenigstens einmal ein einziges verdammtes mal nicht alles kaputt zu machen? Ziemlich betrübt starrte er ins feuer und stocherte dann mit dem Stock, an dem vorher noch der Fisch gehangen hatte, in der Glut rum.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Mi 13 Jan 2010, 23:50

Ayko war es etwas unangenehm sich neben Sazumo zu setzten. Nach so einem Erlebniss war es für beide Partein wohl nicht ganz leicht zu verarbeiten. Dankbar nahm sie dne Fisch des Jungen an und puhlte immer wieder kleine Stückchen des Fisches ab. Dies war wohl die einfachste Art keine Gräten in den Hals zu bekommen und zu sterben. Ayko musste kurz lachen bevor sie sich wieder ein Stück Fisch in den Mund schob

(Darf ich anmerken das ich in echt voll von Fisch kotzen mus? XD )
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Do 14 Jan 2010, 00:11

Wortlos stand der Junge auf, warf seinen stock in die flammen und kletterte auf das dach um sich dort hinzulegen. Mit hinter dem Kopf verschränkten armen und geschlossenen augen, lies er die strahlen der sonne auf sich scheinen und ihn ein wenig aufwärmen. sein herzschlag hatte sich nun wieder einigermasen normalisiert, doch er wünschte sich nichts mehr, als noch einmal einen solch eng verbundenen moment mit ayko erleben zu dürfen.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Yuuki am Do 14 Jan 2010, 23:28

Als Sazumo aufstand und wegging seufzte Ayko. Na klasse. Sie hatte es vermasselt. Ich schaute ihm etwas entäuscht nach ehe sie ihren Stock ebenfalls ins Feuer hielt und wartete bis dieser das Feuer aufgenommen hatte. Danach hielt sie ihn hoch und fuchtelte etwas damit herum bis es ausging und sie den ganzen Stock ins Feuer warf. "maaaaan." nuschelte sie eh sie aufstand und sich ins WAsser legte. Es war schön erfrischend und irgendwie hatte sich Ayko schon dran gewöhnt im Wasser zu sein. Auch wenn sie nicht das Element des wassers hatte.
avatar
Yuuki
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am Fr 15 Jan 2010, 00:17

Sazumo hörte unter sich irgendetwas genervtes. Wahrscheinlich war es nur ayko, aber trotzdem setzte er sich auf und sah sich um. Natürlich war es ayko gewesen, sonst war ja hier niemand und diese war nun zum wasser gegangen und lag einfach nur da. Behände kletterte der Jukene vom dach runter und ging leicht geduckt zu Ayko zum fluss.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Ayko am Fr 22 Jan 2010, 22:57

Leicht bewegten die WEllen den Körper des Mädchens. Auf und ab. Auf und ab. Wäre Ayko nicht ständig etwas Wasser aufs Gesicht gekommen, so wäre sie sicherlich eingeschlafen. Sie hatte zwar schon lange genug geschlafen, allerdings war dies eine Art Entschädigung. Für alles was geschehen ist und für alles was noch kommen wird. Alles was ist wird vergehen, alles was war, ist schon längst Geschichte.
avatar
Ayko
Grünschnabel

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 08.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Sazumo am So 24 Jan 2010, 20:26

Anscheinend schien sie ihn nicht zu bermerken, was den Jungen nur noch hinterhältiger grinsen lies. Dann bei ihr angekommen, lies er sich fast lautlos ins wasser gleiten und beugte sich dann über sie. Immer noch mit einem Grinsen im Gesicht beugte er sich zu ihr runter und küsste sie, während er sie leicht unter wasser drückte.
avatar
Sazumo
Halbe Portion

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Landschaft aus Gras

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten